Doppel ebnen Sieg für die 3. Mannschaft

geschrieben von

Im vorerst letzten Spiel mit Doppeln gab es einen deutlichen Sieg für die 3. Mannschaft gegen den VfL Dettenhausen.

Vor allem die Doppel stachen diesmal heraus. Nach einigem Suchen nach den richtigen Doppelpaarungen wurde man jetzt fündig, was sich gleich niederschlug. Alle 3 Doppel waren mit 3:0 erfolgreich. Darauf ließ sich aufbauen, den nun kam die Stärke der Dettenhausener, das vordere Paarkreuz.

So unterlagen Rolf, gegen einer seiner Angstgegner, und Johannes, gegen die Nr. 1 der Gäste, trotz heftiger Gegenwehr jeweils mit 1:3.

Mit einer vor allem in den entscheidenden Situationen guten Leistung, zum Schluss auch gepaart mit der richtigen Taktik, gewann Thorsten mit 3:0. Und endlich gelang auch Ingo nach längerer Durststrecke mal wieder ein Sieg in 5 Sätzen. Bei ihm ist hoffentlich der Knoten geplatzt.

Recht holprig war die Leistung von Günter. Manchmal ist das halt so. Wichtig war das am Ende ein Vier-Satz-Sieg heraussprang. Im letzten Spiel der ersten Einzelrunde ließ Daniel überhaupt nichts anbrennen. Ausgestattet mit der richtigen Motivation durch seinen Papa überließ er seinem Gegner in 3 Sätzen gerade mal 10 Punkte.

Wie wichtig es manchmal ist das das Spiel des Gegners zu einem passt zeigten die letzten beiden Spiele des Tages. Rolf gewann gegen die eigentlich stärker einzuschätzende Nr. 1 wie immer und die Nr. 2 der Gäste fand nie ein Mittel gegen Johannes. So bügelten die Beiden ihre Niederlagen aus der ersten Einzelrunde aus.

Damit stand nach gerade mal 2 Stunden der 9:2 Sieg fest.

Gelesen 263 mal