Rückschlag für den TTC 2

geschrieben von

Am 17.10.2021 bestritt die zweite Mannschaft des TTC Ergenzingens ihr erstes Heimspiel gegen den favorisierten  Gegner aus Metzingen.

Aufgrund der andauernden Verletzungen von Fabian Schnaidt mussten die Ergenzinger ihre Doppel neu strukturieren. Diese Umstellung klappte nicht auf Anhieb und so konnte keine Doppel-Partie für uns entschieden werden.

Mit diesem 0:3 Rückstand ging es in die Einzel, trotz guter Leistungen im vorderen Paarkreuz konnte der Rückstand nicht aufgeholt werden. Erst der Routine Roland Hörmann konnte dem Druck standhalten und den ersten Punkt für seine Mannschaft erzielen. Im hinteren Paarkreuz konnte der nachrückende Johannes Gollup, durch eine super Leistung, den zweiten und letzten Punkt, für den TTC, an diesem Abend einfahren.

Das schlussendliche Ergebnis von 2:9 ist für den TTC natürlich bitter, da viele gute und knappe Spiele dabei waren, die an diesem Abend einfach nicht für uns ausgehen wollten. Jetzt heißt es, weiter im Training Vollgas geben, damit der Tabellen Anschluss nicht verloren geht.

Gelesen 1563 mal