Sieg und Niederlage am 2.Spieltag der 1.Jugendmannschaft

geschrieben von

Nach dem gelungenen Rückrundenauftakt mit 4 gewonnenen Punkten gegen Rommelsbach (6:0) und Neuhausen 2 (6:4) warteten am 2.Spieltag die zweite Mannschaft aus Mössingen und Stein auf unsere 1.Jugendmannschaft.

Leider kam am Vorabend die krankheitsbedingte Absage von Benedikt, der seit über 1 ½ Jahren im Ligabetrieb der Jugend ungeschlagen ist. Für ihn sprang kurzfristig Leon ein, sodass er sich zusammen mit Luca, Vincenz und Anna auf den Weg nach Mössingen machte.

Im ersten Spiel ging es gegen die ebenfalls noch verlustpunktfreien Gastgeber aus Mössingen. Hier konnten Vincenz und Leon gegen ihre Doppelgegner einen Punkt ergattern, doch in den Einzelpartien machte sich der Ausfall von Benedikt bemerkbar. In 6 Begegnungen die alle mit 3:0 endeten, konnte nur Anna ihr Spiel souverän gewinnen. So musste man der Heimmanschaft zu einem verdienten 6:2 Erfolg gratulieren und die erste Niederlage hinnehmen.

Im zweiten Spiel des Tages galt nun die Devise alle Kraftreserven nochmal zu mobilisieren und gegen Stein eine gute Leistung zu zeigen. Wieder waren es Vincenz und Leon, die im leichteren Doppel 2 ihr Spiel mit 3:1 gewinnen konnten. Danach mussten Luca und Vincenz am vorderen Paarkreuz 2 Niederlagen hinnehmen, doch Leon und Anna glichen prompt wieder zum 3:3 aus. Den entscheidenden Sieg holte sich Vincenz mit guter Leistung gegen einen eigentlich favorisierten Spieler und anstatt 3:5 stand es weiterhin ausgeglichen 4:4. Zuerst war es Anna, die mit ihrem Können und einem 3:0 Sieg auf 5:4 erhöhte und damit ihre Einzelbilanz auf 6:0 stellt. Bei ihr merkt man, dass sich die harten Trainingstage mit Rudi, Moritz und Mama bezahlt machen und sie zu einer wichtigen Spielerin für die 1. Jugendmannschaft wird.

Für das perfekte Ende sorgte dann der Matchwinner Leon, spontan und kurzfristig eingesprungen, behielt er in einem 5 Satz Krimi die Nerven und holte sich den 6. Punkt und damit den Sieg für seine Mannschaft.

Mit 6:2 Punkten ist ein guter Start in die 2. Saisonhälfte geglückt und man kann sich jetzt in Ruhe auf die nächsten Spiele im März vorbereiten.

Gelesen 155 mal