Souveränder Auftritt der Zweiten

geschrieben von

Beim Tabellenvorletzten TG Schömberg tat sich die Zweite nur am Anfang etwas schwer, danach war man allerdings jederzeit Herr der Lage.

Während die Doppel 1 und 2 mit Johannes/Harald und Fabius/Roland ihre Spieler relativ sicher und konzentriert nach Hause brachten waren Michael/Rolf nicht auf der Höhe und fabrizierten zu viele Fehler um letztendlich zu gewinnen.

Mit dem 2:1 Vorsprung ging es in die Einzel, wo Fabius gegen seinen ungestüm angreifenden Gegner mit 0:2 in Rückstand geriet. Doch er stellte sich immer besser darauf ein und konnte das Spiel noch zu seinen Gunsten drehen. Dieses Einzel war dann auch das einzig enge Spiel. In der Folge wurde nur noch ein Satz abgegeben. Michael mit 2 Erfolgen, dazu Roland, Johannes, Rolf und Harald beendeten das Spiel nach knapp über 2 Stunden.

Mit einer weiter blütenweisen Weste von 14:0 Punkten steht die Zweite kurz vor der Herbstmeisterschaft.

Gelesen 1012 mal