Fünfter Sieg im fünften Spiel für TTC 2

geschrieben von

Im fünften Saisonspiel ging es morgens um 10 Uhr zum TB Metzingen. Dabei kam die Extrastunde Schlaf manch einem zu Gute.

Gleich zu Beginn zeigte man eine verbesserte Doppelleistung, nachdem man zuletzt dorch etwas Probleme hatte.

Johannes/Harald bekamen einiges an Gegenwehr, bleiben aber nach 4 gemeinsamen Doppeln weiter ohne Satzverlust. Fabius/Roland waren sehr nahe dran, dass gegnerische Spitzendoppel Brodbeck/Urban zu bezwingen und zeigten eine sehr ansprechende Leistung. Die Bemühungen wurden nach 5 Sätzen aber nicht belohnt, dafür drehten Rolf/Stephan ihre Partie nach einem 16:18 Start und waren in 4 erfolgreich.

Am vorderen Paarkreuz fehlten Fabius in jedem Satz 2-3 Punkte gegen den bärenstarken Brodbeck. Selbstreflektiert wie wir unseren Youngstar kennen, führte er diese auf die zurzeit fehlenden Trainingsstunden zurück.

Johannes verlor nach vergebenem Matchball im vierten Satz nicht die Nerven und behielt in einem super engen Spiel die Oberhand mit 11:9.

Unsere beiden Routiniers Roland und Harald sorgten mit 4 Siegen maßgeblich für den Erfolg. Besonders die Leistung von Roland stach heraus, welcher insgesamt nur einen Satz abgeben musste und enorm effizient aus seiner geliebten Halbdistanz agierte. Harald hatte am Anfang noch so seine Schwierigkeiten mit der Halle, aber gewann gegen Dennis Timmann nach 1:2 die Sätze 4 & 5 klar und ließ in seinem zweiten Spiel nichts anbrennen.

Aber auch Rolf und Stephan machten da weiter wo sie aufgehört haben und bauen ihre Siegesserie weiter aus. Auch wenn es bei einem 1:11 (Stephan) und 4:11 (Rolf) im ersten Satz erstmal nicht danach aussah. Doch ab Satz 2 waren beide hellwach und zeigten ihre Klasse, welche dann auch folgerichtig zum Erfolg führten.

Vorne musste man im zweiten Durchgang Niederlagen hinnehmen (2:3 Fabius; 0:3 Johannes), doch wie bereits vergangene Woche blieb man von Position 3-6 ohne Niederlage.

Damit festigt man erstmal die Tabellenspitze und hat ein wenig Spielpause, bis es in 3 Wochen zum Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten und wahrscheinlich stärksten Gegner TSV Nusplingen kommt.

 

 

Gelesen 1421 mal