Saisonabschlussbericht 2023/2024 TTC 4

geschrieben von

Durch die erfolgreiche vorangegangene Runde ging man, anders als in den vorherigen Jahren, mit dem Ziel einen der vorderen Plätze in der Kreisliga A zu erreichen an den Start.

Mit diesem Ziel vor Augen startete man im Derby in Seebronn gleich erfolgreich in die Runde und holte die ersten Punkte. Danach folgte ein spannendes Unentschieden gegen den TSV Lustnau. Die weiteren Spiele der Vorrunde konnten dann, bis auf gegen den späteren Meister Derendingen, gewonnen werden. Dies war vor allem dem überragend aufspielenden Günter zu verdanken, der über die gesamte Vorrunde mit 13:0 Spielen ungeschlagen blieb. Somit stand die vierte Mannschaft am Ende der Vorrunde mit 15:3 Punkten auf einem guten zweiten Platz.

Da Günter auch in den anderen Mannschaften, in denen er spielte, makellos blieb und sein TTR-Punktestand ungebremst nach oben schoss musste in der Rückrunde auf ihn verzichtet werden, dafür rückte Ingo in die Rückrundenstammmannschaft. Diese startete dann nicht wie erwartet mit Niederlagen gegen Tübingen und Wendelsheim I in die Rückrunde. Zudem musste das Spiel gegen Seebronn kampflos abgegeben werden, da durch eine Doppelbelegung in der Breitwiesenhalle nicht gespielt werden konnte und kein Ausweichtermin zu finden war. Die weiteren Spiele konnten dann wieder mit Ausnahme gegen den Meister aus Derendingen gewonnen werden. Am Ende stand man mit einem 25:11 Punktestand auf dem dritten Tabellenplatz.

Günter Hauser 13:0
Ingo Schäfer
9:7
Winfried Weipert
4:0
Tobias Miller
13:11
Markus Pfeffer
15:10
Rainer Steegmüller
4:12
Benedikt Schach
12:7
Jochen Probst 12:8
Joker 5:9
Gelesen 404 mal