Saisonabschlussbericht 2. Mannschaft 2019/2020

geschrieben von

Nach der knapp verpassten Relegation im Vorjahr war das erneute Ziel eben dieser Platz, da mit dem Absteiger Nusplingen, verstärkt durch Christoph Klaiber wieder eine Mannschaft in der Liga war, die man nur schwer hinter sich lassen konnte.

Wir begannen mit einem erwarteten, wenn auch knappen 9:6 gegen den Aufsteiger TSV Betzingen 2. Danach ein erster kleiner Rückschlag beim 8:8 gegen TB Metzingen, allerdings in Ergenzingen wo wir bisher gegen diesen Gegner meistens klar gewonnen haben. Danach starteten wir allerdings eine starke Serie von 4 Siegen in Folge, wobei vor allem der Auswärtserfolg bei den starken Schwenningern hervorzuheben ist. Nach dem kampflosen Sieg gegen TSV Dettingen folgten dann die 2 schwächsten Spiele der Runde, nämlich die unerwartete Niederlage in Gomaringen sowie die klare 0:9 Schlappe gegen den Tabellenführer aus Nusplingen. Die Vorrunde war leider geprägt durch zahlreiche Ersatzstellungen so dass wir lediglich in 2 Spielen mit unserer Stammformation aufliefen. Trotzdem befanden wir uns mit einem Punkt Vorsprung auf dem erstrebten 2. Tabellenplatz.

In der Rückrunde kam dann Fabian Schnaidt zu uns, während Rolf Miller lieber in der 3. Mannschaft spielen wollte.  Wir begannen mit einem hart erkämpften 8:8 gegen starke Tübinger. Danach folgten wieder 4 Siege, zwar gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte aber trotzdem nicht leicht zu gewinnen, zumal Roland die ersten 4 Spiele verletzungsbedingt nicht mitspielen konnte. Bevor es dann gegen die Mannschaften der oberen Hälfte um den Relegationsplatz ging wurde die Runde abgebrochen und wir befanden uns wiederum auf Platz zwei, diesmal aber mit 5 Punkten Vorsprung.

Als dann die Entscheidung fiel, dass der Tabellenstand bei Abbruch der Runde zählt standen wir als Aufsteiger fest und spielen jetzt die nächste Saison in der Landesliga.

Gelesen 182 mal