3.Herrenmannschaft meldet sich mit einem Sieg zurück

geschrieben von

Für die 3.Herrenmanschaft galt beim Heimspiel gegen Sondelfingen die Devise, sich von den 2 Auftaktniederlagen zur Rückrunde zu erholen.

Mit gut aufgestellten Doppeln konnten wir dann auch einen perfekten Start hinlegen und alle 3 Eingangsdoppel gewinnen. Am vorderen Paarkreuz überzeugte dann Marc, der sich gegen Metz durchsetzen konnte. In der Partie Fabian gegen Keppler, musste Fabian die spielerische Stärke seines Gegners anerkennen und unterlag folglich mit 0:3.

Dennoch war man mit einem 4:1 Zwischenstand auf einem guten Weg, die ersten Punkte in der Rückrunde einzufahren.

Georg und Johannes konnten ihre Einzel jeweils siegreich gestalten, Niederlagen mussten Winfried und Ingo hinnehmen. Besonders bitter war die Fünfsatzniederlage von Winfried gegen Krüger, nachdem er in Satz 4 einen Matchball vergeben hatte.

Trotzdem hatte man sich ein Polster erarbeitet und lag nach 9 gespielten Partien mit 6:3 in Front.

Die Spitzenbegegnung Marc gegen Keppler entwickelte sich zu einem ansehnlichen Spiel mit sehr tollen Ballwechseln, letztendlich setzte sich Keppler mit 3:1 durch. Im Gegenzug gewann Fabian ein wichtiges Spiel mit 3:0, um Sondelfingen weiter auf Abstand zu halten.

Denn anschließend verloren sowohl Georg in 5, als auch Winfried in 4 Sätzen und der Spielstand war plötzlich wieder völlig offen mit 7:6.

Aber auf die beiden Ersatzspieler Johannes und Ingo war Verlass, beide hatten ihre Nerven mehr oder weniger im Griff. Johannes siegte gegen Breutmann mit 3:1, Ingo benötigte die volle Distanz, gewann aber im Entscheidungssatz souverän gegen Hirlinger.

Damit konnte man sich mit einem 9:6 Erfolg im oberen Tabellendrittel festsetzen und für die nächsten Saisonspiele neues Selbstvertrauen tanken.

Gelesen 94 mal