Jungen 1 schaffen Klassenerhalt auf den letzten Drücker

geschrieben von

 

Im allerletzten Spiel der Vorrunde schaffte die 1. Jungenmannschaft des TTC den Klassenerhalt und spielt auch in der Rückrunde in der Bezirksliga Alb.

Zuerst ging es gegen den souveränen Tabellenführer TTC Stein 1. Leider gingen beide Doppel trotz harter Gegenwehr in 5 und 4 Sätzen an die Gäste, die danach nicht mehr zu gefährden waren. Lediglich Max schaffte mit seinen Noppen einen Punktgewinn.

Vor dem letzten Spiel gegen Stein 2 war klar, es muss gewonnen werden. Und die Jungs hängten sich auch voll rein. Richtig gut liefen die Doppel, was eine gewisse Sicherheit bringen sollte. Zweimal 3:0 kann sich sehen lassen. Doch postwendend schlugen die Gäste zurück und es stand 2:2.

Am hinteren Paarkreuz waren gute Nerven gefragt und die hielten bei Samuel und Johannes. Beide gewannen knapp im 5. Satz zur erneuten Führung.

Als dann auch noch im Anschluss Max, wieder im 5. Satz, gewinnen konnte, war man auf der Siegesstraße. Samuel und Johannes (sein Spiel kam nicht mehr in die Wertung) sicherten den 6:3 un den Klassenerhalt bei 6:12 Punkten.

TTC Jungen 1 – TTC Stein 1     1:6
TTC Jungen 1 – TTC Stein 2     6:3

 

Gelesen 348 mal